Innovationen für die Produkte von morgen

"Auf dem Weltmarkt hat nur eine Chance, wer in Forschung und Entwicklung investiert." Um die Schwerpunkte der diesjährigen Entwicklungsprojekte festzulegen, fand auch dieses Jahr ein global ausgelegtes Innovationsmeeting bei POLIFILM statt.

Zukunftsweisende Ideen und deren Entwicklung bis zur Marktreife sind nicht nur ein Leitbild von POLIFILM, sondern seit Jahren auch ein Garant für den Unternehmenserfolg. Neben der Kommerzialisierung stehen vor allem auch Nachhaltigkeit im Fokus, aktueller Produktrealisierungen.

Ein durch das Bundesministerium für Entwicklung und Landwirtschaft (BMEL) gefördertes Projekt befasst sich z.B. mit der Entwicklung von biologisch abbaubaren Bodenabdeckfolien. Diese Folien können mit einer variablen Abbauzeit versehen werden, so dass deren Auflösungsprozess an Wachstum und Ernte der jeweiligen Pflanzen angepasst werden kann. Projektträger hierfür ist die Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe (FNR).

Ein durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt unterstütztes Forschungsvorhaben beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Folie mit ultradünnen, flexiblen Barriereschichten, Einsatzgebiete dieser Folieninnovation werden hochwertige Verbundverpackungen sein. Im Gegensatz zu traditionellen Aluminiumverbundfolien können die Produkte im Inneren der Verpackung noch gesehen werden - solche transparente Lösungen sind derzeit nur durch sehr energie- und kostenintensive Verfahren möglich. Folien mit flexiblen, transparenten Barriereschichten im Inneren stellen dann eine kostengünstigere und nachhaltigere Alternative dar.

"Intelligente Materialien führen zu einem intelligenten Produkt", die generellen Eigenschaften von High-End Folien richten sich vor allem nach dem Einsatzzweck der Endanwender. Dabei ist es wichtig auch den Prozess der Verwendung oder Weiterverarbeitung genau zu verstehen und einzubeziehen. So entwickelt POLIFILM Folienlösungen mit und für die Kunden.