Perfekter Schutz – effiziente Produktion

Das Tiefziehen ist eines der meistverwendeten Verfahren zur Umformung von Edelstahlblechen. Im Sortiment von POLIFILM PROTECTION findet sich für nahezu jeden Produktionsprozess eine Folie, die kompromisslosen Oberflächenschutz mit höchster Effizienz und Prozesssicherheit verbindet.

POLIFILM PROTECTION zählt zu den führenden und erfahrensten Herstellern temporärer Oberflächenschutzfolien für die Blechbearbeitung. Entsprechend umfassend ist das Unternehmen in puncto Tiefziehfolien aufgestellt. Das Produktprogramm umfasst Schutzfolien für leichtes Tiefziehen wie für starkes Tiefziehen mit komplexen, mehrzügigen Tiefziehprozessen.

Tiefziehfolien von POLIFILM PROTECTION werden unterschiedlichsten Anforderungen gerecht: Sie sind transparent und erlauben jederzeit eine schnelle Sichtkontrolle. Sie schützen vor Kratzern und Ziehriefen und überstehen die beim Umformen auftretenden massiven Kräfte. Und nicht zuletzt verfügen sie dank der von POLIFILM PROTECTION entwickelten Kleberrezepturen und Folienformulierungen über die zum Anwendungsfall passenden Rückstellkräfte und Hafteigenschaften.

Prozessoptimierer: PF V21/60 S WP PV3 mit Easy-Peel Effekt

Ideal für automatisierte und eng getaktete Produktionsprozesse, in denen große Flächen schnell und rückstandslos von der Schutzfolie befreit werden müssen, ist beispielsweise die Easy Peel-Tiefziehfolie EASY PEEL PF V21/60 S WP PV3. Je schneller sie abgezogen wird, desto weniger Kraft ist für den Abziehvorgang notwendig. Möglich wird dies durch einen besonderen Acrylat-Kleber.

Highend-Tiefziehfolie: PF V42 C

Ein perfektes Beispiel dafür, wie Spezial-Know-how von POLIFILM PROTECTION den Tiefziehprozess unterstützt, ist die Highend-Tiefziehfolie PF V42 C. Sie basiert auf optimiertem Polyolefin und wurden eigens entwickelt, um wertvolle Edelstahloberflächen über den kompletten Tiefzieh- und Weiterverarbeitungsprozess bis hin zum Endkunden zu schützen.

Das Besondere: Sie bietet Vorteile, wie man sie bislang nur von PVC-Folien kannte: So besitzt sie hervorragende Verformungseigenschaften sowie eine exzellente Dehn- und Reißfestigkeit und eine geringe Rückstellkraft. Mehrzügiges Tiefziehen mit großen Ziehtiefen und engen Ziehradien macht sie daher ebenso mühelos mit, wie zeitlich versetzte Arbeitsschritte. Es kommt weder zu einem Ablösen, noch zu Faltenbildung oder Einreißen.

Hinzu kommt: Die PF V42 C hat alle Vorzüge von PVC-Folien, ohne deren Nachteile in Kauf zu nehmen. So ist sie kostengünstiger und umweltfreundlicher, denn sie ist recyclingfähig und damit problemlos zu entsorgen. Auch kommt sie im Gegensatz zu PVC-Folien ohne Chloride aus und senkt so das Korrosionsrisiko. Nicht zuletzt garantiert ihr spezieller Naturkautschuk-Kleber optimale Haftung vom ersten bis zum letzten Moment und ist gleichzeitig „stippenarm“: Er bildet keine Knötchen, die den Edelstahl beim Umformen beschädigen können.

„Mit unseren Tiefziehfolien geben wir unseren Kunden ein wichtiges Mittel an die Hand, um den hohen Qualitätsanforderungen ihrer eigenen Kunden gerecht zu werden – sei es in der Automobil-, Hausgeräte- oder Maschinenbauindustrie“, so Paul Beaver, CEO bei POLIFILM PROTECTION. „Unsere Tiefziehfolien sind nicht nur unverzichtbar während des Materialhandlings. Längst sind sie ein Teil der Wertschöpfungskette und leisten einen Beitrag zu höherer Profitabilität, indem sie die Ausschuss- und Reklamationsrate senken.“

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotocredit: POLIFILM

Ihr Pressekontakt

Constanze Müller 
Marketing Spezialist 
POLIFILM PROTECTION GmbH 
Wipperfürth  

Tel.: +49 2267 697 - 4140 
constanze.mueller(at)polifilm.de