POLIFILM EXTRUSION ist ISCC plus zertifiziert

Mehr Transparenz in Produktion und Vertrieb nachhaltiger Folien

Der Standort des Folienspezialisten POLIFILM EXTRUSION in Weißandt-Gölzau bietet seinen Kunden ab sofort ISCC PLUS-zertifizierte Lösungen. Ziel des international eingesetzten Zertifizierungssystems ist es, eine höhere Transparenz und Nachverfolgbarkeit von in Umlauf gebrachten nachhaltigen Kunststofflösungen entlang der gesamten Wertstoffkette zu gewährleisten.

ISCC PLUS ermöglicht es POLIFILM, sowohl biobasiertes als auch chemisch rezykliertes Polyethylen (PE) aus post-consumer-Abfällen als zertifizierte Rohstoffe einzusetzen. Die Verwendung solcher Materialien erfolgt dabei gemäß Massebilanzverfahren.

„Mit dieser Zertifizierung gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Kreislaufwirtschaft“, kommentiert Thomas Schlüter Leiter Einkauf POLIFILM EXTRUSION die Partizipation.

ÜBER ISCC PLUS

ISCC PLUS ist ein internationales Zertifizierungssystem für alle nachhaltigen Rohstoffe, einschließlich land- und forstwirtschaftlicher Biomasse, recycelter Materialien und erneuerbarer Energien.  Weltweit lässt sich darüber beispielsweise die nachhaltige Nutzung von Biomasse und/oder Rezyklaten aus Verpackungsabfällen in der chemischen Industrie sowie nachgelagerten Industriesektoren (z.B. Verpackungsindustrie) zertifizieren.

Das POLIFILM ISCC PLUS Zertifikat finden sie unter: SDEEMSKOPIE20110413420 (iscc-system.org)

Weitere allgemeine Informationen zur ISCC-Zertifizierung erhalten Sie unter: Circular Economy and Bioeconomy › ISCC System (iscc-system.org)