POLIFILM - Fachvortrag auf der "Stretch & Shrink Film 2017" in Miami

Als der führender Hersteller von Stretchfolien war POLIFILM auf der diesjährigen "AMI Stretch & Shrink Film 2017" in Wien mit einen Vortrag auf dem Gebiet der Stretchfolienentwicklung mit dem Titel "Tailor-made stretch films for your stress reduction" vertreten.

Bastian Runkel, Geschäftsführer POLIFILM GmbH und Pierre Nollau, Anwendungstechniker POLIFILM EXTRUSION GmbH, werden am 15. November im Rahmen der "AMI Stretch & Shrink Film 2017" in Miami aufbauend die neuesten Entwicklungsergebnisse auf dem Gebiet moderner Stretchfolien vorstellen.

Diese Entwicklungsergebnisse zeigen auf, dass es möglich ist, ein breites Produktprogramm von ganz spezifischen Stretchfolien für die Ladeeinheitensicherung herzustellen und es dabei unerheblich ist, ob man Folien mit 11 Schichten, 13 Schichten oder sogar 55 Schichten produziert. Bei gleichem Einsatz der Rohstoffe, bei Gleichheit der Rezeptur und bei identischen Prozessparametern erhalten auch Folien mit weniger Schichten identische Eigenschaften und erzielen die gleichen Kennwerte bei der Anwendung wie Folien mit einer höheren Schichtanzahl.

Ein breiteres und spezifischeres Produktprogramm an Stretchfolien wird benötigt, um den immer weiter wachsenden Transportmarkt mit sicheren und nachhaltigen Lösungen für die Sicherung von Ladeeinheiten zu bedienen.

Der Vortrag von Bastian Runkel und Pierre Nollau findet am Mittwoch den 15.11.2017 um 13.40 Uhr Ortszeit, im Hilton Miami Downtown Hotel, im Rahmen der "AMI Stretch & Shrink Film 2017" statt.