POLIFILM - Fachvortrag auf Jahressymposium „Flexible Packaging Europe“

Der Verband "Flexible Packaging Europe" (FPE) repräsentiert auf internationaler Ebene die Zusammenarbeit europäischer Hersteller flexibler Verpackungsmaterialien und bündelt Sicherheit und Knowhow für Kundentransparenz und Verbraucherfragen bei flexiblen Verpackungen.

"FPE" beschäftigt sich dabei u.a. mit Kernthemen im Umgang von flexiblen Verpackungen, z.B. Fragen zur Nachhaltigkeit und Umweltschutz, aber auch relevante Themen des täglichen Gebrauchs, wie Sicherheit bei Lebensmittelkontakt und andere Verbraucheranliegen.

Zum Jahressymposium des Verbandes "Flexible Packaging Europe" war POLIFILM am 22. Mai 2017 in Oberhof mit einem Fachvortrag, zum Thema "Aktuelle Trends und Einsatzmöglichkeiten von Kaschierfolien" vertreten. Der Fachvortrag wurde von Jörg Wingefeld, Geschäftsbereichsleiter Technische Folien vor hochkarätigen Unternehmensvertretern gehalten und umfasste einen Ausblick der zukünftigen Fokussierung dieses Marktes und Verbundverpackungen bei der Verwendung von Kaschierfolien. Der Geschäftsbereich Technische Folien gilt als einer der Marktführer im Bereich Kaschierfolien, welche z.B. in wieder verschließbaren Lebensmittel- oder Convenience Verpackungen zum Einsatz kommen.

Das Thema Nachhaltigkeit ist im Bereich der Kaschierfolien ein bedeutendes Thema, so dass auch zukünftig immer mehr die Verwendung von Biokunststoffen oder sogenanntes "Down Gauging (weniger Materialeinsatz, bei dennoch gleichen oder besser Folienkennwerten) im Fokus stehen. Je nach Einsatzzweck können z.B. auch bestimmte Verpackungseigenschaften durch die Verwendung dieser Folien realisiert werden, z.B. Sauerstoffabsorption durch den Einsatz mit Sauerstoffabsorbierenden Folien. - Das Einsatzgebiet ist vielfältig.

Die Mitgliedsfirmen von "FPE" vereinen mehr als 80 Prozent des europäischen Umsatzes an flexiblen Verpackungen auf sich. POLIFILM arbeitet schon seit langem sehr eng mit vielen Mitgliedern des Verbandes zusammen.