Professionelles Abkleben beim Renovieren und Sanieren

Professionelle Handwerksbetriebe und Privatleute stehen bei der Sanierung und Renovierung vor der gleichen Frage: Wie lassen sich Flächen bei Mal- und Fassadenarbeiten vor Farbe, Schmutz, Putz und anderen ungünstigen Einflüssen schützen? Und das möglichst schnell und effektiv? Selbstklebende Glasschutzfolien von POLIFILM PROTECTION tun genau das und sind nach Abschluss der Arbeiten schnell und rückstandslos wieder entfernt.

Flächen mit loser Folie oder Papier verhängen und mit Unmengen Malerkrepp fixieren: Das ist material- und zeitaufwendig und wenig praktikabel. Denn Malerkrepp kann sich lösen, bewegliche Folien können die Arbeit behindern, Papier kann durchfeuchten. Wertvolle Flächen wie etwa Holzböden könnten durch Feuchtigkeit beschädigt werden. Und wenn die Renovierung abgeschlossen ist, bleiben oft Rückstände vom Klebeband zurück und erfordern Nacharbeiten.

Mit selbstklebenden Glasschutzfolien von POLIFILM PROTECTION gehören solche Probleme der Vergangenheit an. Sie eignen sich für den professionellen Einsatz im Handwerk ebenso wie für Privatanwender. Dank einer speziellen Folienformulierung und einem Kleber auf Acrylatbasis haften sie nicht nur auf Fenstern, Glastüren und Glasflächen, sondern ebenso auf Holzbelägen, Steinböden, Keramikfliesen und Flächen aus PVC sowie lackierten und pulverbeschichteten Materialien.

Die Glasschutzfolien sind mit wenigen Handgriffen angebracht, verrutschen nicht und sind widerstandsfähig gegen Farbe, Putz, Schmutz und Feuchtigkeit. Sie bringen eine hervorragende Witterungs- und UV-Beständigkeit mit und sind damit auch für Arbeiten im Freien optimal. Selbst unter ungünstigen Umwelteinflüssen lösen sie sich nicht vorzeitig ab, können je nach Ausführung bis zu sechs Monate auf der Fläche verbleiben und sind nach Abschluss der Arbeiten immer noch mit wenigen Handgriffen und geringem Zeitaufwand sauber, rückstandslos und ohne Einreißen entfernt. 

Verfügbar sind Glasschutzfolien von POLIFILM PROTECTION transparent und leicht gefärbt. Beide Varianten sind lichtdurchlässig und ermöglichen in Innenräumen das Arbeiten bei Tageslicht. Die transparente Folie lässt Tageslicht nahezu ungehindert ins Zimmer, die gefärbte Folie dagegen bietet ein leichten Sichtschutz und ist auf der abgeklebten Fläche sofort zu erkennen.

Glasschutzfolien von POLIFILM PROTECTION bestehen aus voll recycelfähigem Polyethylen und stehen in mehreren Breiten im praktischen Rollenformat mit je 100 laufenden Metern zur Verfügung.