Innovative Schutzfolie für Minusgrade

Sinkt die Außentemperatur unter eine gewisse Schwelle, können beim Aufkaschieren oder Abziehen von Schutzfolien Probleme auftreten. Eine neue Schutzfolientechnologie von POLIFILM PROTECTION bietet nun eine erheblich höhere Temperaturtoleranz. Sie erlaubt die Verarbeitung und Entfernung selbst bei Minusgraden.

Die neue Schutzfolie ist gleichermaßen für die Anwendung auf Edelstahl wie auf lackierten Blechen geeignet. Wie alle Schutzfolien des Herstellers bewahrt sie die wertvollen Oberflächen vor Kratzern und Beschädigungen, etwa während Verarbeitung, Handling und Montage.

Das Besondere aber ist: Um eine Anwendung bei niedrigen Temperaturen zu ermöglichen, entwickelte der Schutzfolienspezialist eine neue Kleberformulierung auf Naturkautschuk-Basis. Sie besitzt eine besonders weiche Konsistenz und behält bei einem Kälteeinbruch, bei der Verarbeitung auf dem Bau, in nicht beheizten Produktionsstätten oder bei der Verwendung in Kalträumen ein ausreichendes Maß an Elastizität. Zudem verfügt sie über eine modifizierte Trennschicht. 

Die Vorteile sind immens, etwa beim Aufkaschieren: Bei herkömmlichen Schutzfolien steigt die Abrollkraft mit abnehmender Temperatur stark an. Damit wächst auch das Risiko eines teilweisen Ablösens der Trennschicht während des Abrollvorgangs. Nicht so mit der neuen Folientechnologie: Sie garantiert ein prozesssicheres Abrollen innerhalb eines breiten Temperaturfensters – und damit eine kosteneffiziente Produktion.

Ähnlich positiv machen sich die Eigenschaften der innovativen Schutzfolie beim Abziehen bemerkbar: Die Kleberschicht normaler Schutzfolien kann bei niedrigen Temperaturen spröde werden, was zu Rückständen beim Abziehen führen kann. Die neue Schutzfolie von POLIFILM PROTECTION dagegen lässt sich selbst in kalten Umgebungen rückstandslos entfernen. Es ist nicht mehr nötig, die warme Tageszeit abzuwarten oder die Folie sogar vorzuwärmen.

Mit der neuen Schutzfolie steht Anwendern also eine Lösung bereit, die sie über das ganze Jahr begleitet. Und das ohne Kompromisse in puncto Leistung.