Baufolien

Dampfbremsfolien

Die Polyethylen- und Polyamid Ausführungen im Sortiment der Dampfbremsfolien erfüllen die Bestimmungen der DIN EN. Diese normgerechten Spezialfolien werden im Innen- und Dachausbau verwendet. Weiterhin sind POLIFILM Dampfbremsfolien mit einem Additiv Flammhemmer ausgerüstet und entsprechen somit der Definition und Eigenschaften der Brandklasse E nach DIN EN 13501-1, CE.


Polyethylen-Dampfbremsfolie

Im Dachausbau dichten sie die Dachkonstruktion nach innen gegen Wind und Feuchtigkeit ab und bieten nach außen eine Isolierung gegen den Verlust von Wärme sowie maximalen Schutz gegen Feuchtigkeit. Dampfbremsfolien von POLIFILM bewähren sich in diversen zertifizierten Winddichtsystemen (Wärmedämmverbundsystemen), als Feuchtigkeitssperre in üblichen Dächern und auch im Steil- sowie Flachdachbereich. Für Flachdachkonstruktionen sind anwendungsspezifische ungefaltete Folien bis 4 m Breite lieferbar.

Aus den überzeugenden Eigenschaften dieser Produktgattung spricht die über 40-jährige Erfahrung von POLIFILM bei der Fertigung hochwertiger Dampfbremsfolien. Die garantierte Oberflächenspannung der Folien beträgt 38 Dyn. Das gewährleistet eine enorm hohe Klebkraft, so dass das Klebeband dementsprechend besonders sicher haftet.

Die PE-Ausführung im Sortiment der Dampfbremsfolien erfüllt die Bestimmungen der DIN EN. Weiterhin sind die PE-Folien mit einem Additiv Flammhemmer ausgerüstet und entsprechen somit der Definition und Eigenschaften der Brandklasse E nach DIN EN 13501-1, CE.

Polyamid-Dampfbremsfolie

Neben der Polyethylen - Dampfbremse bietet die Ausführung in Polyamid einige zusätzliche Eigenschaften.

Die Produktvariante zeichnet sich durch einen variablen SD-Wert aus. Eine Dachkonstruktion „atmet“ – in diesem Umfeld bietet die Folie eine zuverlässige Vorbeugung gegen Schimmelbildung. Die Polyamid-Dampfbremsfolie ist zudem schwer entflammbar gemäß B1 Brandklasse E nach DIN EN 13501-1, CE.

Polyamid-Dampfbremsfolien verfügen als Verbund durch Polyamid und Vlies über eine hohe Festigkeit. POLIFILM besitzt hierfür ein eigenständiges Patent für die Herstellung der Polyamid-Dampfbremsfolien.

Ihr Ansprechpartner

    • Ines Benke
    • Vertriebsassistent
      POLIFILM EXTRUSION GmbH
    • Köthener Straße 11
    • Südliches Anhalt OT Weißandt - Gölzau
map Image

Wo wird diese Folie produziert ?

Interaktive Karte mit unseren Produktionsstandorten
und Vertriebspartnern