Schutzfolien

Schutzfolie für Glas

POLIFILM bietet zahlreiche spezialisierte Lösungen für den Schutz von Glasoberflächen. Zum Einsatz kommen dabei in aller Regel transparente oder auch transluzente Folien. Sie dienen vor allem zum Schutz gegen Kratzer oder der „Low-E-Beschichtung“. Im Vergleich zu marktüblichen Lösungen (etwa Puder) bieten sie darüber hinaus den besten Splitterschutz.

Für Anwendungen, die Licht- oder Wettereinflüssen nur für kurze Zeit ausgesetzt sind, wurden Folien entwickelt, die auch für beschichtete Gläser eingesetzt werden können. Bei Anwendungen mit höheren Anforderungen an die Witterungsbeständigkeit kommen Folien mit Acrylatklebern zum Einsatz, die drei bis sechs Monate witterungsbeständig sind. Eine von POLIFILM für das Aufbringen auf Bau-Isolierglas speziell entwickelte UV-stabilisierte Folie kann sogar bis zu 12 Monate auf der Oberfläche verbleiben (etwa als Schutz des Fensters in der Bauphase).

Die hohe Transparenz der Folie erlaubt eine visuelle Untersuchung der Oberfläche. Die Folie schützt gleichermaßen herkömmliches Fensterglas als auch Low-E-Beschichtungen oder Oberflächen mit „Lotuseffekt“ bei Renovierungen und im Baubereich. Die Folie funktioniert auf unterschiedlichsten Materialien, die nah an Fenstern Verwendung finden, egal ob Stein- oder Plastikfensterbank etc. Auch zum Schutz von Prozesshilfsmitteln bei der Flachglasherstellung findet sie Verwendung.

Ihr Ansprechpartner

    • Susanne Berg / Nicole Petsching
    • Front Desk Management
      POLIFILM PROTECTION GmbH
    • Alte Papiermühle Hämmern 10
    • 51688Wipperfürth
map Image

Wo wird diese Folie produziert ?

Interaktive Karte mit unseren Produktionsstandorten
und Vertriebspartnern