Schutzfolien für Glas

Ätzen von Glas

Satinierte Verglasungen sind beliebt, denn sie bieten beides: Lichtdurchlässigkeit und Sichtschutz. Ihre matte Optik entsteht in einem kontrollierten Ätzverfahren: Glashersteller und spezialisierte Glasbearbeiter setzen die zu mattierenden Bereiche des Glases einer Säurebehandlung aus. Weil bereits kleinste Säurespritzer und Säuredämpfe zu Ausschuss führen können, hat POLIFILM PROTECTION eigens auf die Anforderungen des Ätzprozesses abgestimmte Schutzfolien entwickelt.

Maßgeschneiderter Schutz beim Ätzen von Glas

Hochmoderne High Strength (HS)-Formulierungen machen die betreffenden Schutzfolien widerstandfähig gegenüber den verwendeten Säuren. Wo sie die Oberfläche schützen, haben Säurespritzer und Säuredämpfe keine Chance. Hinzu kommt: Spezielle Klebersysteme stellen eine optimale Haftung während der Bearbeitung sicher. Die Folie löst sich nicht ab und wird nicht durch Säure unterspült. Das Glas wird ausschließlich an den vorgesehenen Stellen mattiert. Hinzu kommt: Schutzfolien für den Ätzprozess widerstehen selbst hohen mechanischen Belastungen. Sie verfügen über eine exzellente Durchstoßfestigkeit. Bereits eine geringe Foliendicke schützt die Oberfläche effektiv und verhindert Qualitätseinbußen und Ausschuss.

Sicheres Aufkaschieren und Ablösen

POLIFILM PROTECTION hat seine Glasschutzfolien für den Ätzprozess steifer konzipiert, als andere Folien. Die Folie ist weniger dehnbar und lässt sich sicherer und mit höherer Toleranz kaschieren – selbst bei starken Brems- und Abrollkräften. So wird einer Einschrumpfung nach dem Aufkaschieren und damit einer Randablösung vorgebeugt. Die Glasoberfläche ist selbst bei leichten Zugkraft-Schwankungen optimal auf die Säurebehandlung vorbereitet.

Nach dem Ätzprozess lässt sich die Folie unabhängig von ihrer Breite in einem Stück und ohne Einreißen abziehen – rückstandslos und schnell. Die Produktionsprozesse greifen optimal ineinander, zusätzlicher Zeit- und Personalaufwand wird vermieden.

Glasschutzfolien für den Ätzvorgang auf einen Blick: 

  • Optimales Aufkaschieren: Sicher aufzubringen selbst bei leicht schwankenden Kaschierbedingungen.
  • Zuverlässige Haftung: Kein Ablösen an Ecken oder Rändern.
  • Besonders widerstandsfähig: Beständig gegenüber Säure und mechanischer Belastung.
  • Exzellent zu entfernen: Schnelles Ablösen bei jeder Folienbreite – rückstandslos und ohne Einreißen.
  • Prozessangepasste Breiten: Erhältlich in Folienbreiten bis 2600 cm.

Ihr Ansprechpartner

    • Vertrieb
    • Region D A CH
      POLIFILM PROTECTION DEUTSCHLAND GmbH & Co. KG
    • Handelsstr. 12
    • DE-42929 Wermelskirchen